Melitta Group spendet Atemmasken für Gottesdienste und kirchliche Mitarbeitende

Erstellt am 24.06.2020

Foto: Verwaltungsleiterin Sabine Lampka und Pfarrer Holger Kasfeld freuen sich über die Mund-Nasen-Masken von Melitta, hier auf dem Foto gemeinsam mit vier Kolleginnen aus dem Kreiskirchenamt

 

Kreis Herford (24.06.2020). Die in Minden ansässigen Melitta Group hat dem Evangelischen Kirchenkreis Herford insgesamt 10.000 Mund-Nasen-Masken gespendet. „Darüber haben wir uns sehr gefreut, das ist eine große Hilfe für uns“, berichtet Sabine Lampka, Verwaltungsleiterin des Kirchenkreises.

Als bekannt wurde, dass im Mai wieder Gottesdienste gefeiert werden dürfen, suchte der Kirchenkreis eine hohe Anzahl an Mund-Nasen-Masken. Eine Anfrage richtete Sabine Lampka auch an die in Minden ansässige Melitta Group und erhielt kurzfristig eine positive Antwort.

Das Familienunternehmen ist groß und bekannt geworden mit dem von Melitta Bentz patentierten Kaffeefilter. Inzwischen produziert und vermarktet das Unternehmen international Artikel für den täglichen Haushaltsbedarf sowie für Gastronomie und Großverbraucher.

Im April 2020 gab die Melitta Group bekannt, im Rahmen der Corona-Pandemie Teile ihrer Produktion umzustellen und auch Mund-Nasen-Masken herzustellen. Die Masken haben die Form von Melitta-Filtertüten, bestehen aber aus einem dreilagigen Vlies. Dieses ist an die Anforderungen angepasst, die für die Verwendung einer Atemmaske erforderlich sind. Die erste Million Masken wurden laut Unternehmensangaben gespendet.

„Wir haben Anfang Mai das kirchliche Leben wieder schneller ankurbeln können als gedacht, weil Melitta uns sensationell die Masken geschenkt hat“, freut sich Pfarrer Holger Kasfeld. Der Kirchenkreis hat die Mund-Nasen-Masken an Mitarbeitende im Kreiskirchenamt sowie an Kirchengemeinden unter anderem für die Gottesdienste weitergegeben. Dem Evangelischen Kirchenkreis Herford gehören rund 120.000 Gemeindemitglieder in 25 Kirchengemeinden an.

Aktuelle Meldungen

Große Freude in Stift Quernheim: Kita gewinnt 2000 Euro beim Nachwuchspreis

Synodalbeauftragter für Friedensbildung: Erklärung zur Eskalation der Gewalt in Nahost

Das große Wohnzimmer-Familiensingen mit Liedermacher Rolf Zuckowski

Dank und Anerkennung: Sechs langjährige Mitarbeitende verabschiedet

Ausgezeichnete Jugendarbeit in Herford: „Tür an Tür“ verbindet Generationen und Kulturen

weitere Meldungen

Besondere Veranstaltungen

Mittwoch, 19.05.2021 18.00 Uhr
Offene Kirche am Mittwoch

Hiddenhausen: Ev. Kirche Eilshausen

Montag, 24.05.2021 09.30 Uhr
Gemeinsamer Auto - Gottesdienst der Löhner Kirchengemeinden

Dummybild
Löhne: Parkplatz des Bekleidungsgeschäftes "Bruno Kleine" Pfarrer Peter Außerwinkler

Montag, 24.05.2021 19.00 Uhr
Abend der Lichter

Hiddenhausen: Ev. Kirche Eilshausen

Donnerstag, 27.05.2021 18.00 Uhr
Wohnzimmer-Familiensingen mit Rolf Zuckowski

Dummybild
Ohne Ort

Freitag, 29.10.2021 16.00 Uhr
Einführung ins Handauflegen

Bünde: Adventskapelle