Männerarbeit im Kirchenkreis Herford

Die Männerarbeit thematisiert in unterschiedlichen Arbeitsformen und -strukturen die Lebenssituation der Männer in Kirche und Gesellschaft. Dabei geht es darum,

  • vom Evangelium her Orientierung anzubieten (Glaubensdimension)
  • auf dieser Grundlage entsprechende Fragen- und Themenstellungen zu bearbeiten (Bildungsdimension)
  • durch konkrete Projekte Zeichen zu setzen (Handlungsdimension).

Die Männerarbeit will Männer ermutigen und befähigen, ihre gesellschaftliche Verantwortung als Christen wahrzunehmen. Sie sucht daher das Gespräch mit Personen und Gruppen, die an der Gestaltung des öffentlichen Lebens beteiligt sind.

Die Männerarbeit unterstreicht Männerperspektiven als eigenständige und notwendige Dimension und bringt sich auf diese Weise in die Diskussion um Geschlechterdemokratie und Chancengleichheit von Männern und Frauen ein.

Ihre Ansprechpartner im Kirchenkreis Herford:

Holger Kasfeld

Pfarrer im Referat für Diakonie und gesellschaftliche Verantwortung

Tel.: 05221 988-490
Fax: 05221 988-544

holger.kasfelddontospamme@gowaway.kirchenkreis-herford.de

 

Pfarrer Joachim Eisemann
Kirchengemeinde Enger,
Telefon 05224 2388
joachim.eisemanndontospamme@gowaway.teleos-web.de

Dieter Tönsing

Vorsitzender des Mitarbeiterkreises

Telefon: 05223  6 11 13

Weitere Hinweise finden Sie auf der Homepage der Männerarbeit in Westfalen maennerarbeit-westfalen.de.

Aktuelle Meldungen

Abschied von der historischen Johannis-Kita / Mitte August geht’s als „Kita Mittendrin“ im Neubau weiter

Impfhilfe im Kreis Herford: Dank ans Helferteam / Telefon-Hotline nicht mehr notwendig

Gedenken an Opfer der Flutkatastrophe: Glockengeläut und Andacht am Freitag, 23. Juli, 18 Uhr

Ev. Erwachsenenbildung: Programm 2. Halbjahr 2021 für die Kirchenkreise Herford, Minden, Lübbecke und Vlotho

„Der Globus quietscht und eiert“ – das Jahresthema der westfälischen Frauenhilfe 2020/21

weitere Meldungen