Logo: Kirchenkreis Herford
 
 
Alle Veranstaltungen
Aktuelle Gottesdienste
Aktuelle Nachrichten
Aktuelle Termine
Downloads
Immobilienbörse
Kircheneintritt
Kirchensteuer
Kontakt
Links
Monatliche Andacht
Patenbescheinigungen
Stellenbörse
Interner Bereich mit Login
Über unseren Service

Landtagswahl 2017


NADESCHDA in Herford: Lebensbedingungen von Opfern von Menschenhandel verbessern

Soest/Herford (16.03.2017). Die Politikerinnen und Politiker kämpfen um die Stimmen der Bürgerinnen und Bürger bei der nordrhein-westfälischen Landtagswahl am 14. Mai 2017. Die Wahlkampfzeit nutzen spezialisierte Fachberatungsstellen wie Nadeschda, um die Politik auf eigene Interessen aufmerksam zu machen. So ist es auch in diesem Jahr.

Die Beratungsstelle Nadeschda hilft Opfern von Menschenhandel, ist zuständig für Ostwestfalen-Lippe und in Trägerschaft der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen. Die Finanzierung der Beratungsstelle durch das Land und die Kommunen ist zwar gesichert, aber keinesfalls kostendeckend.

Wichtig ist Nadeschda-Leiterin Birgit Reiche daher eine langfristige finanzielle Sicherung. Zudem fordern die Mitarbeiterinnen verschiedene Maßnahmen für Opfer von Menschenhandel auf dem Fluchtweg und im Aufnahmeland und Verbesserungen im Asyl- und Aufenthaltsrecht. Die Entkriminalisierung von Frauen, die Opfer von Menschenhandel geworden sind, müsse weiterhin eingefordert werden. Schulungen und Fortbildungen im Themenfeld Menschenhandel für Polizei, Justiz und weiteren Behörden und eine Verbesserung der personellen Ausstattung der Ermittlungsbehörden werden von den Beraterinnen stark gemacht.

Die spezialisierte Frauenberatungsstelle für Opfer von Menschenhandel, NADESCHDA in Herford, ist die einzige Beratungsstelle im ländlichen Raum in NRW. Sie besteht in diesem Jahr 20 Jahre und hat in dieser Zeit deutlich gemacht, dass ein spezialisiertes Hilfeangebot auch im ländlichen Raum von NRW dringend erforderlich ist, da es Menschenhandel entgegen landläufiger Wahrnehmungen nicht nur in den Großstädten gibt.

Der Gesamttext der politischen Forderungen ist zu finden unter www.frauenhilfe-westfalen.de

   

Zurück

01.01.2017 | 120 Tipps & Termine

23.06.2017 | Kreissynode Herford

24.06.2017 | Reformation und Bilder

25.06.2017 | Kindermusical

30.06.2017 | Frauen brauen

18.06.2017 | „Ein Geben und ein Nehmen“

12.06.2017 | Gustav-Peter Wöhler zu Gast

09.06.2017 | Stellenausschreibung: Jugendreferentin / Jugendreferent

08.06.2017 | Ehrenamtliche qualifizieren

06.06.2017 | Von Herford nach Berlin