Logo: Kirchenkreis Herford
 
 
Alle Veranstaltungen
Aktuelle Gottesdienste
Aktuelle Nachrichten
Aktuelle Termine
Downloads
Immobilienbörse
Kircheneintritt
Kirchensteuer
Kontakt
Links
Monatliche Andacht
Patenbescheinigungen
Stellenbörse
Interner Bereich mit Login
Über unseren Service

Miteinander im Gespräch


Präses Annette Kurschus beim Pfarrbildtag mit 140 Seelsorgern aus vier Kirchenkreisen und dem Dekanat Herford-Minden

Foto oben (von links): Superintendent Jürgen Tiemann (Minden), Superintendent Dr. Uwe Gryczan (Lübbecke), Präses Annette Kurschus, Superintendent Michael Krause (Herford), Pfarrerin Daniela Fricke (Evangelische Kirche von Westfalen, Theologische Referentin für Seelsorge und Beratung), Oberkirchenrätin Petra Wallmann, Superintendent Andreas Huneke (Vlotho)

Löhne/ Kreis Herford (16.02.2017). Die Evangelische Kirche von Westfalen hat zu einem regionalen Pfarrbildtag nach Löhne-Mennighüffen eingeladen. An der Fortbildung beteiligten sich mehr als 140 Seelsorger aus den evangelischen Kirchenkreisen Herford, Lübbecke, Minden, Vlotho und dem katholischen Dekanat Herford-Minden.

Wenn Pfarrerinnen und Pfarrer ihren Dienst gerne tun, wenn sie in ihrer Rolle klar und stark sind, dann klärt und stärkt dies zugleich die anderen kirchlichen Berufe sowie das kirchliche Ehrenamt“, sagte Präses Annette Kurschus, die leitende Geistliche der westfälischen Landeskirche.

Landesweit wird es bis zum Herbst 2017 insgesamt elf regionale Fortbildungsveranstaltungen für Pfarrerinnen und Pfarrer geben. „Nach wie vor kann ich mir keinen schöneren Beruf vorstellen“, sagte Anette Kurschus bei der Begrüßung in der Kirche und ergänzte: „Sie haben diesen schönen - und schweren Beruf - ergriffen. In allen Veränderungen, die dabei auf sie zukommen, wollen wir sie stärken und unterstützen.“

Deswegen hatte die Landeskirche den breit angelegten Diskussionsprozess um das Pfarramt initiiert und lädt zu Pfarrbildtagen ein, die vor Ort von den jeweils beteiligten Kirchenkreisen unter Mithilfe der örtlich ansässigen Kirchengemeinde organisiert werden. Bei allen elf Veranstaltungen sollen Gespräche, Ideen und Erfahrungsaustausch im Vordergrund stehen, aber auch die regionalen Besonderheiten und Wünsche berücksichtigt werden.

Beispielsweise standen zwölf unterschiedliche Themen auf der sechsstündigen Tagesordnung in Mennighüffen. In mehreren Gruppen besprachen und diskutierten die angereisten Frauen und Männer unter anderem Arbeitszeitmodelle, Ernährungsfragen und das individuelle Selbstmanagement sowie Spiritualität, Kirche auf dem Land und Theologie im Pfarramt als Motivationsquelle.

Zum besonderen Charme der Tagung in Mennighüffen gehörten die erfrischenden Wege zwischen den Arbeitsgruppen. So wechselten die Teilnehmer je nach Thema nicht nur die Tagungsräume, sondern teilweise auch die Gebäude. Zum Beispiel ging´s für manche Teilnehmer von der Kirche ins Gemeindehaus, danach ins Altenwohnheim und anschließend in den Konfisaal neben dem Gemeindehaus.

Die evangelischen und katholischen Seelsorger nahmen die kurzen Spaziergänge mit einer gesunden Portion Humor und freuten sich jedes Mal wieder auf die Einkehr ins Gemeindehaus. Denn dort warteten nicht nur kalte und heiße Getränke, sondern auch reichlich frisches Obst. Das Raumkonzept muss auch ganz im Sinne von Pfarrer Albrecht Thiel aus Dortmund gewesen sein, der die Arbeitsgruppe „Bewegung und Sport“ leitete.

Ein positives Resümee der Fortbildungsveranstaltung zog Superintendent Michael Krause aus Herford: „Wir sind miteinander ins Gespräch gekommen und haben vielfältige Anregungen erfahren. Aus zeitlichen Gründen konnten wir nicht alles besprechen, aber wir sind in einem guten Verständigungsprozess über die Aufgaben und Herausforderungen unseres Berufes.“

Foto oben: In mehreren Gruppen besprachen und diskutierten die Seelsorger und kirchlichen Mitarbeitenden Themen aus ihrem Berufsalltag

Zurück

16.12.2017 | Adventskonzert

16.12.2017 | "Vom Himmel hoch ..."

17.12.2017 | Adventsmusik am 3. Advent

17.12.2017 | Ägyptische Köstlichkeiten

17.12.2017 | proBrass - Blech&Sax

08.12.2017 | Verwaltungsangestellte/n

08.12.2017 | Pädagogische Fachberatung

05.12.2017 | Glanzvolles Konzert

01.12.2017 | Finanzsynode

30.11.2017 | Organist / Organistin gesucht