Logo: Kirchenkreis Herford
 
 
Alle Veranstaltungen
Aktuelle Gottesdienste
Aktuelle Nachrichten
Aktuelle Termine
Downloads
Immobilienbörse
Kircheneintritt
Kirchensteuer
Kontakt
Links
Monatliche Andacht
Patenbescheinigungen
Stellenbörse
Interner Bereich mit Login
Über unseren Service

Religionspädagogik


25 Erzieherinnen aus Evangelischen Kitas im Kreis Herford bekommen Abschluss-Zertifikate

Foto oben: Neue Impulse: Die Teilnehmerinnen des religionspädagogische Langzeitkurses für Mitarbeiter in evangelischen Kitas feierten ihren erfolgreichen Abschluss

Kreis Herford (13.02.2017). "Es ist geschafft." Mit diesen Worten brachte Manfred Karsch auf den Punkt, was am Freitag in der Herringhauser Kirche in Herford wohl alle dachten. Mit einem selbst gestalteten Gottesdienst feierten die 25 Teilnehmerinnen den Abschluss des religionspädagogischen Langzeitkurses für Mitarbeitende in den Evangelischen Kitas im Kirchenkreis Herford.

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge beendeten die Teilnehmerinnen die Fortbildung, die sie anderthalb Jahre lang begleitete, und nahmen ihre Zertifikate entgegen. An 22 Tagen und in mehr als 160 Stunden lernten sie, wie sie den Kindern in den evangelischen Kindertageseinrichtungen den Glauben und die Inhalte der Bibel auf interessante und spielerische Weise näherbringen können.

Erzähltaschen, Bodenbilder und Bastelideen waren nur ein paar der Methoden, die die Erzieherinnen kennenlernten und künftig in ihre Arbeit einbringen werden. "Viele haben schon jetzt die Erfahrung gemacht, dass die Inhalte weiterwirken", sagte Pfarrer Rolf Bürgers, der Vorsitzender des kreiskirchlichen Kita-Leitungsausschusses, in seiner Begrüßungsrede.

Neben Liedern und Fürbitten warfen die Kursteilnehmerinnen auch einen Blick zurück auf die vergangene gemeinsame Zeit und ließen die Besucher an ihren Erlebnissen und Höhepunkten teilhaben. "Ein bunt gefülltes Herz ist entstanden. Nicht nur hier vorne, sondern auch in uns allen", zogen sie Bilanz, während sie ein von ihnen bunt gestaltetes Herz enthüllten und bedankten sich bei den Kursreferenten.

Auch Superintendent Michael Krause ging auf die Jahreslosung "Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch" ein, die sich durch den ganzen Gottesdienst zog. Dabei betonte er, dass es nicht nur die Kinder sind, die Impulse von den Erwachsenen bekommen. Denn oft seien die Erwachsenen schon festgefahren in ihren Mustern, sagte er vor dem Hintergrund der Geschichte vom barmherzigen Samariter: "Wir können von den Kindern lernen wie das geht mit dem 'von Herz zu Herz'."

In einer Bilderschau erinnerte Manfred Karsch vom Referat für pädagogische Handlungsfelder an besondere Momente der Langzeitfortbildung und durchlief mit Hilfe der farbenwechselnden Erzähltasche noch einmal die verschiedenen Phasen und Gefühle, die die Teilnehmerinnen während ihrer Fortbildung zu religionspädagogischen Fachkräften durchliefen.

"Mir hat besonders gefallen, dass wir so viele Möglichkeiten kennengelernt haben, wie man biblische Geschichten weitergeben kann", sagte Erzieherin Christine Hartwich. Und auch die Projektphase sei eine ganz neue Erfahrung gewesen, während der die Teilnehmerinnen zum Thema "Passion und Ostern" in ihren Kindergruppen die erlernten Methoden anwendeten und ihre Kreativität unter Beweis stellten.

Superintendent Michael Krause, Manfred Karsch und Rolf Bürgers überreichten Zertifikate an: Anke Redeker, Nina Spannagel, Sabine Klei, Iris Bartsch, Irina Markwart, Anke Wente, Heike Saak, Alexandra Hültenschmidt, Nina Stranghöner, Sylvia Pohlke, Christine Hartwich, Nadeshda Dudko, Anke Niedringhaus, Lea Bahre, Tina Hägerbäumer, Kerstin Schmidt, Christina Lampka, Esther Kapellmann, Britta Kunkel, Lydia Mathis, Irmhild Kaase, Stefanie Lehrke, Vanessa Heidlindemann, Yvette Fleischer und Nicole Tebbe.

Zurück

01.01.2017 | 120 Tipps & Termine

19.08.2017 | Reformation und Verkündigung

20.08.2017 | Herforder Orgelsommer

25.08.2017 | Theaterstück

26.08.2017 | Reformation und Gewalt

15.08.2017 | Kinder spielen Orgel

11.08.2017 | Pilgern unter Bäumen

02.08.2017 | Deutsch im Turbogang

17.07.2017 | Vorverkauf beginnt

10.07.2017 | Alle sind willkommen