Logo: Kirchenkreis Herford
 
 
Alle Veranstaltungen
Aktuelle Gottesdienste
Aktuelle Nachrichten
Aktuelle Termine
Downloads
Immobilienbörse
Kircheneintritt
Kirchensteuer
Kontakt
Links
Monatliche Andacht
Patenbescheinigungen
Stellenbörse
Interner Bereich mit Login
Über unseren Service

(Wieder-)Eintrittsstelle

Der Weg (zurück) in die Kirche führt in Westfalen in der Regel über eine Kirchengemeinde, normalerweise die Ihres Wohnortes. Wer sich diesen Schritt überlegt, sollte ein Gespräch mit dem Pfarrer oder der Pfarrerin suchen. (Wer das ist, erfahren Sie im Zweifel durch einen Blick in das örtliche Telefonbuch: Unter "Kirchen, evangelische" findet man den richtigen Anschluss. Oder im Kreiskirchenamt). Bei solchen Gesprächen wird niemand bedrängt oder genötigt, man kann und man sollte seine Entscheidung gründlich bedenken.

Für Menschen, die noch nie Mitglied einer christlichen Kirche waren, gilt die Taufe als Voraussetzung für eine Aufnahme in die evangelische Kirche. Meist werden in den großen christlichen Kirchen die Kinder getauft, aber Erwachsenentaufen finden inzwischen immer häufiger statt.

Völlig "anonym" können Sie also nicht Mitglied der evangelischen Kirche werden. Das Presbyterium, die Gemeindeleitung der Kirchengemeinde, nimmt in der Regel das neue Mitglied auf. Wer aber eine besondere Bindung an eine andere als die Wohnsitzgemeinde hat und nach den örtlichen Verhältnissen auch dort am Gemeindeleben teilnehmen kann, kann als Ausnahmeregelung die Aufnahme in dieser "Wunschkirchengemeinde" beantragen. Besondere bürokratische Hindernisse gibt es dabei nicht.

Die Wiedereintrittsstelle ist offen

Seit einiger Zeit kann man auch in einer der Kirchlichen Eintrittsstellen die notwendigen Vorgespräche führen und den Eintritt vollziehen.

Kommen Sie dazu während der Öffnungszeiten in die Kircheneintrittsstelle und bringen Sie Ihren Personalausweis mit. Außerdem möglichst Ihre Taufurkunde und Austrittsbescheinigung.
Eine Pfarrerin oder ein Pfarrer wird ein Gespräch mit Ihnen führen und Sie direkt aufnehmen. Wir verständigen die Kirchengemeinde, zu der Sie dann gehören, und das Einwohnermeldeamt

Kircheneintrittsstelle des Evangelischen Kirchenkreises Herford
Frühherrenhaus an der St. Johannis-Kirche, Neuer Markt, Herford
(Adresse: Petersilienstraße 3a)

Öffnungszeiten
Dienstag, 10.00 bis 12.00 Uhr
Freitag, 15.00 bis 17.00 Uhr
und nach Absprache

Telefon
05221- 1 57 42

Kontakt
Pfarrer Dr. Olaf Reinmuth

Weitere Informationen über den (Wieder-)Eintritt im Kirchenkreis Herford erteilt Pastor Dr. Olaf Reinmuth, Telefon: 0 52 21 . 1 57 42
(olaf.reinmuth[at]gmail.com)

22.11.2017 | „Heilung der Erinnerung“

22.11.2017 | Thomasmesse in Westerenger

23.11.2017 | Die blinden Flecken der RAF

25.11.2017 | Reformation in der Region

27.11.2017 | „Lerne lachen ohne zu weinen..“

17.11.2017 | Willkommen in Dünne

15.11.2017 | Historisches Jahrbuch

10.11.2017 | Stellenausschreibung

09.11.2017 | Alte Heimat – neues Zuhause

03.11.2017 | Stellenausschreibung