Ein fairer Gruß vom Nikolaus - Herfords Kindergartenkinder wurden beschenkt

Erstellt am 10.12.2018

Fairtrade Gruppe verteilt 2500 Nikoläuse aus Schokolade

Foto (von Jeanine Gehle): Die Kinder in der Evangelischen Katharina-von-Bora-Tagesstätte freuen sich gemeinsam mit Heidi Hetz von der Fair Trade Gruppe und dem stellvertretenden Bürgermeister Andreas Rödel über die Schokonikoläuse

 

Kreis Herford (10.12.2018). Einen kleinen, fair gehandelten Nikolaus erhielten heute alle Kindergartenkinder in Herford. 2.500 kleine Schoko-Nikoläuse hatte die Fairtrade Gruppe dazu beschafft.

Erinnern soll die kleine Schokofigur an den „Heiligen Nikolaus“, den Bischof von Myra. Für ihn hatten die Werte Gerechtigkeit und Solidarität mit den ärmeren Menschen eine hohe Bedeutung. Diesen Idealen fühlt sich auch der faire Handel verpflichtet.

Herford ist seit 2014 „Fair-Trade“-Stadt. Seitdem kommen bei öffentlichen Anlässen und in der Beschaffung verstärkt fair gehandelte Produkte zum Einsatz. Bei Ratssitzungen wird fair gehandelter Kaffee ausgeschenkt, die Herforder Feuerwehr hat die ersten Uniformen erhalten, bei denen fair gehandelte Baumwolle verwendet wurde. So können die Arbeit- und Lebensbedingungen in den Produktionsländern verbessert werden.

In vielen Herforder Geschäften werden inzwischen Waren mit dem „Fair-Trade-Siegel“ angeboten.

Jetzt im Dezember gibt es auch wieder Weihnachtssterne mit dem Fair-Trade-Siegel, denn die Setzlinge dafür werden beispielsweise in Äthiopien oder Uganda produziert. Auf den zertifizierten Blumenfarmen wird darauf geachtet, dass die Mitarbeiter gerecht entlohnt werden und Sozialleistungen wie eine Krankenversicherung bekommen.

Aktuelle Meldungen

Das "Flaggschiff" der Gesangbücher - Vortrag von Pfarrer i.R. Ulrich Rottschäfer

Vollzeitstelle bei der TelefonSeelsorge OWL zum 1. April 2019

Bünde: Neueröffnung des Kita-Hauses Nordring - Neujahrsempfang zum Kennenlernen im Januar

Weiterbildung für Ehrenamtliche - Jetzt anmelden für Seelsorge-Kurs

Ein Ausflugstipp: Sonderausstellung anlässlich "200 Jahre Evangelischer Kirchenkreis Herford"

weitere Meldungen

Besondere Veranstaltungen

Sonntag, 20.01.2019 15.00 Uhr
„Der Ravensberger Bauer und die Religion"

Bünde: Museum Bünde

Mittwoch, 13.02.2019 09.30 Uhr
Die Entwicklung der Pauluskirche in Bünde

Kirchlengern: Gemeindehaus Hagedorn Stefanie Schöneberg, Gemeindebüro

Donnerstag, 7.03.2019 19.30 Uhr
Fasten und Meditation in der Passionszeit

Bünde: Kapelle des Lukas-Krankenhauses Pfarrer Hanno Paul

Mittwoch, 1.05.2019 14.00 Uhr
Motorradgottesdienst

Dummybild
Löhne: Aqua Magica Park Löhne-Bad Oeynhausen Pfarrer Rolf Bürgers

Samstag, 11.05.2019 18.30 Uhr
Gottesdienst; im Anschluss Angebot des Handauflegens

Bünde: Kapelle des Lukas-Krankenhauses Pfarrer Hanno Paul