Bünde: Richtfest am Ev. Kindergarten Hunnebrock-Hüffen-Werfen

Erstellt am 12.02.2019

Der Anbau ist im Zeitplan: Ab Sommer 80 Kinder

Foto: Freude über den Fortschritt der Arbeiten und das Richtfest. Von links: Zimmerer Jonah Ulbrich (Grübbel GmbH), Architekt Florian Ohmes (B&S), Kindergarten-Leiterin Antje Schneider, Erster Beigeordneter Günther Berg (Stadt Bünde), Jugendamtsleiterin Karin Schäffer (Stadt Bünde), Presbyter Ulf Redeker, Vorstandsvorsitzende Petra Eggert-Höfel (B&S), Bauleiter Simon Seidel (Grübbel GmbH) und Pfarrer Matthias Gleibe

 

Bünde (11.02.2019). Der evangelische Kindergarten Hunnebrock-Hüffen-Werfen hat am 1. Februar das Richtfest von seinem neuen Anbau gefeiert. Spätestens ab August sollen Kinder die neuen Räume nutzen können.

Immer mehr Gäste trudeln ein und wagen erste Blicke in den Rohbau. Auch die Mädchen und Jungen des Kindergartens sind schon neugierig, aber bevor es richtig los geht, singen sie noch schnell gemeinsam ein Lied. Derweil drapieren Eltern die zuvor liebevoll zubereiteten, leckeren Häppchen auf mehrere Teller und stellen sie auf provisorische Tische.

Dann wird’s offiziell. Zimmerer Jonah Ulbrich ist mit seinen Kollegen Waldemar Grebe und Eugen Bisterfeld aufs Dach gestiegen. In traditioneller Zunftkleidung trägt Ulbrich den Richtspruch vor, seine Kollegen begleiten die Zeremonie mit lauten, rhythmischen Hammerschlägen. Die auf dem Rasen stehenden Kinder sind begeistert, auch die Eltern und Gäste applaudieren freudig.

„Darauf haben wir gewartet und freuen uns jetzt riesig“, sagt Kindergarten-Leiterin Antje Schneider. Im Ortsteil gibt es einen großen Bedarf an zusätzlichen Betreuungsplätzen. Deswegen wurde bereits eine zusätzliche „Notgruppe“ mit 15 Kindern eröffnet. Wenn im Sommer der Neubau fertig ist, können insgesamt 80 Mädchen und Jungen den Kindergarten an der Lutherstraße besuchen.

Es werden rund 440 Tausend Euro in Baumaßnahmen und Ausstattung investiert. „Davon stammen aus Fördermitteln des Landes 90 Prozent, die restlichen zehn Prozent übernimmt die Stadt Bünde“, berichtet Jugendamtsleiterin Karin Schäffer, die gemeinsam mit Günther Berg, dem Ersten Beigeordneten der Stadt Bünde, zum Richtfest gekommen ist.

Nachdem die Finanzierung zugesagt und alle Planungen abgeschlossen waren, konnte der Rohbau verhältnismäßig schnell errichtet werden. Vor Weihnachten kam das Fundament in die Erde. Vor wenigen Tagen folgte der Holz-Rahmen-Bau mit der Massivholzdecke. „Wir hatten an unserem Unternehmensstandort schon viele Arbeiten vorbereitet, sodass die eigentliche Montage vor Ort innerhalb von zwei Tagen erfolgte“, berichtet Bauleiter Simon Seidel von der Grübbel GmbH in Bad Oeynhausen.

Geplant hat den Erweiterungsbau die Bau- und Siedlungsgenossenschaft (B&S). Auf rund 140 Quadratmetern gibt es einen neuen Gruppenraum, einen Nebenraum sowie einen Sanitärraum. Außerdem wird der Mehrzweckraum erweitert, eine neue Heizungsanlage eingebaut und es gibt eine neue Küche. „Wir sind gut im Zeitplan“, sagt Architekt Florian Ohmes. Wenn weiterhin alles so gut läuft, können die Räume spätestens zu Beginn des neuen Kindergartenjahres Anfang August genutzt werden, kündigt B&S-Vorstandsvorsitzende Petra Eggert-Höfel an.

„Wir sind froh, dass es bald so weit ist“, sagt Gemeindepfarrer Matthias Gleibe. Und Presbyter Ulf Redeker freut sich: „Das ist bereits jetzt schon alles sehr schön. Helle, große Räume. Eine feine Sache!“

Foto: Zimmerer Jonah Ulbrich hält den Richtspruch

Aktuelle Meldungen

Manuela Pohlmann geht in den Ruhestand / Viele Glücksmomente erlebt

Margarethe Schweika in den Ruhestand verabschiedet / 41 Jahre Leiterin der Ev. Kita Hagedorn

Ev. Kirchenkreis ehrt 14 Kita-Mitarbeiterinnen für ihre Arbeitsjubiläen

50 Jahre Ev. Kindertagesstätte Bustedt in Bünde / Kita ist familiär und übersichtlich

Pfarrer Holger Gießelmann (Herford): Verstärkte Werbung für kirchliche Berufe

weitere Meldungen

Besondere Veranstaltungen

Mittwoch, 4.09.2019 09.30 Uhr
Sizilien - Griechische Tempel, frühchristliche Katakomben, Paulus und Petrus und die Bootsflüchtlinge von Pozzallo

Kirchlengern: Gemeindehaus Hagedorn Stefanie Schöneberg, Gemeindebüro

Samstag, 7.09.2019 18.30 Uhr
Gottesdienst; im Anschluss Angebot des Handauflegens

Bünde: Kapelle des Lukas-Krankenhauses Pfarrer Hanno Paul

Freitag, 15.11.2019 17.00 Uhr
Annehmen was ist - ein Wochenende mit Handauflegen und Kontemplation

Bad Salzuflen: Gästehaus Bethesda Pfarrer Hanno Paul

Samstag, 23.11.2019 18.30 Uhr
Gottesdienst; im Anschluss Angebot des Handauflegens

Bünde: Kapelle des Lukas-Krankenhauses Pfarrer Hanno Paul