Luftbilder von Kirchen sowie Porträts und Geschichten von Menschen aus dem Kirchenkreis Herford

Erstellt am 17.05.2019

"Beten Sie eigentlich auch privat?" / Ab sofort im Buchhandel und beim Kreiskirchenamt

Foto (von links): Herwart Christoffer, Holger Kasfeld, Superintendent Michael Krause und Tobias Nehls empfehlen das neue Buch

 

Kreis Herford (16.05.2019). Es sind erstaunliche, ganz persönliche Geschichten, die von den mehr als 60 interviewten Frauen und Männern erzählt werden. Sie berichten von ihrem Engagement in der Kirchengemeinde, von besonderen - manchmal auch traumatischen - Ereignissen oder welche Rolle der Glaube in ihrer Biografie spielt.

Der Evangelische Kirchenkreis Herford hat anlässlich seines 200-jährigen Jubiläums ein Buch erstellen lassen, das im wahrsten Sinne des Wortes einen ganz anderen Blick auf „die Kirche“ erlaubt. „Das Buch ist in großer Freiheit entstanden und regt zum Nachdenken an“, sagt Superintendent Michael Krause. Das Redaktionsteam aus Herwart Christoffer, Holger Kasfeld, Alexander Kröger und Tobias Nehls hat zwei außergewöhnliche Perspektiven gewählt, um das Hier und Jetzt zu dokumentieren.

Die eine Perspektive sind Bilder aus der Luft auf kirchliche Orte im Kirchenkreis. Es sind Fotografien von oben. Die andere Perspektive sind die Porträts und Geschichten der Menschen, die diese Region prägen und auch von ihr geprägt wurden. Es sind Bilder „von unten“, von der Basis, von Jugendlichen, Frauen und Männer, die alle irgendwie Kirche mitgestalten. Es sind Gespräche über Gott und die Welt mit ganz unterschiedlichen Menschen in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen. Sie offenbaren Wünsche, Erinnerungen, Trauer, Hoffnungen, Träume und Glaube.

„Es ist kein Buch, das man von vorne nach hinten durchliest, sondern man pickt sich immer mal wieder eine Geschichte heraus und bekommt Anregungen“, erzählt Autor Herwart Christoffer aus Herford, der die meisten Interviews geführt und niedergeschrieben hat.

Der ehemalige WDR-Redakteur hat mit seiner journalistischen Erfahrung und seinem Einfühlungsvermögen Porträts erstellt, die eine große Offenheit und Vertrauen dokumentieren. Tobias Nehls ermöglichte mit seinem fotografischen Blick und seinen professionellen, fliegenden „Multicopter“ – der volkstümlich als „Drohne“ bezeichnet wird – Luftbilder von kirchlichen Bauten, die bislang so nicht zu sehen waren. Der Titel „Beten Sie eigentlich auch privat“ stammt von einem im Buch dokumentierten Gespräch, das ein Geschwisterpaar mit dem Superintendenten Michael Krause führte.

Herausgeber des 156-seitigen, im Hardcover gebundenen Buches ist der Evangelische Kirchenkreis Herford. Die Publikation ist im Luther-Verlag, Bielefeld, erschienen und kann ab sofort im Buchhandel sowie beim Kirchenkreis Herford für 18 Euro erworben werden.

Foto: Neue Perspektiven: Luftaufnahmen von Kirchen, wie hier in Bieren und Rödinghausen

Aktuelle Meldungen

Theologe Michael Krause wird Geschäftsführer in Bethel / Wechsel zum Herbst 2020

Synode des Ev. Kirchenkreises Herford am 28. und 29. Juni 2019 im Lutherhaus Herford

Chormusical Martin Luther King: 1000 Sängerinnen und Sänger gesucht / Proben auch in Herford

Ev. Frauenhilfe unterstützt "Herforder für Herford" mit einer monatlichen Patenschaft

Bünde: Konzert von Liedermacher Manfred Siebald am 7. Juli

weitere Meldungen

Besondere Veranstaltungen

Sonntag, 7.07.2019 19.00 Uhr
Liedermacher Manfred Siebald zu Gast

Bünde: Ev. Lukas-Kirche Holsen-Ahle

Mittwoch, 4.09.2019 09.30 Uhr
Sizilien - Griechische Tempel, frühchristliche Katakomben, Paulus und Petrus und die Bootsflüchtlinge von Pozzallo

Kirchlengern: Gemeindehaus Hagedorn Stefanie Schöneberg, Gemeindebüro

Samstag, 7.09.2019 18.30 Uhr
Gottesdienst; im Anschluss Angebot des Handauflegens

Bünde: Kapelle des Lukas-Krankenhauses Pfarrer Hanno Paul

Freitag, 15.11.2019 17.00 Uhr
Annehmen was ist - ein Wochenende mit Handauflegen und Kontemplation

Bad Salzuflen: Gästehaus Bethesda Pfarrer Hanno Paul

Samstag, 23.11.2019 18.30 Uhr
Gottesdienst; im Anschluss Angebot des Handauflegens

Bünde: Kapelle des Lukas-Krankenhauses Pfarrer Hanno Paul