Bünde: „Aktion Lichtblicke“-Preis für Kita Dünne / Für Deutschen Lesepreis nominiert

Erstellt am 21.08.2019

Zusätzliches Geschenk: Handsigniertes Bild vom Schriftsteller Helme Heine

Foto: Im neuen Lesezimmer der Kita Dünne: Kita-Leiterin Nicole Zörner mit dem handsignierten Bild von Helme Heine und Radio-Herford-Moderatorin Christina Wolff. Mit dabei sind die Kindergartenkinder Julia (hinten links) und Joleen (hinten rechts) sowie Lennart, Julian, Sina und Tilda (vorne von links)

 

Bünde (21.08.2019). Die evangelische Kita Dünne hat für ihr Projekt „Kinderbuchklassiker erleben“ einen schönen Preis gewonnen. Die „Aktion Lichtblicke“ stiftete der Kita rund 4000 Euro.

„Von dem Geld haben wir unseren Leseraum modernisiert, neue Bücher und Regale sowie ein Sofa und einen Teppich gekauft“, berichtet Kita-Leiterin Nicole Zörner. Zur Einweihung kam Moderatorin Christina Wolff von Radio Herford und las mehreren Kindern aus einem neuen Kinderbuch vor.

Die Aktion Lichtblicke unterstützt in Not geratene Kinder, Jugendliche und Familien aus NRW. Anlässlich ihres 20-jährigen Jubiläums gab es ein Lichtblicke-Jubiläumsprojekt. Jedes der 45 NRW-Lokalradios konnte 10.000 Euro für soziale lokale Projekte ausloben, von denen Kinder und Jugendliche in NRW profitieren.

Die Kita Dünne hatte sich bei Radio Herford mit ihrem Projekt „Kinderbuchklassiker erleben“ beworben und gehörte zu den Gewinnern. Im Rahmen des Projektes gab es auch ein großes Familienfest, bei dem viele Eltern unterstützend mitwirkten. Bei dem Fest haben die Kita-Gruppen jeweils eine Bilderbuchwelt gestaltet, in die Eltern und Kinder „eintauchen“ konnten.

Von der pfiffigen Idee erfuhr auch der Illustrator und erfolgreiche Kinderbuchautor Helme Heine. Daraufhin schenkte er der Kita zusätzlich mehrere Kinderbücher. Außerdem schickte er ein selbstgemaltes, handsigniertes Bild nach Dünne. Das hat einen Ehrenplatz in der Kita erhalten. „Die Freude ist groß. Mit dem Preis von der Aktion Lichtblicke und den Geschenken von Helme Heine hatten wir nicht gerechnet“, berichtet Nicole Zörner.

Außerdem wurde die Kita für den Deutschen Lesepreis 2019 nominiert. Insgesamt gab es 700 Bewerber, somit ist bereits die Nominierung ein toller Erfolg für die Kita. Wer letztendlich den Deutschen Lesepreis 2019 gewinnt, ist noch nicht bekannt, da der Gewinner erst auf einer Gala im November in Berlin bekannt gegeben wird.

Die evangelische Kita Dünne besuchen zurzeit 102 Kinder ab zwei Jahre. Insgesamt 19 Mitarbeiterinnen – Fachkräfte, Jahrespraktikanten und Hauswirtschaftskräfte – arbeiten in der Einrichtung.

Aktuelle Meldungen

Herford: Einladung zum Festgottesdienst für Pfarrer Albert Purba am 5. Oktober 2019

Bundesstiftung „Mutter und Kind - Schutz des ungeborenen Lebens“ hat Zuschüsse erhöht

Löhne: Mehr Kinder in der Ev. Kita „Im Schling“/ Umbau ist gut gelungen

Rödinghausen: Fortbildung "Starke Kinder- gute Freunde" in evangelischen Kitas

Chormusical Martin Luther King: Großer Projektchor trifft sich zum ersten Mal

weitere Meldungen

Besondere Veranstaltungen

Dienstag, 24.09.2019 18.00 Uhr
"Zuvielcourage" - Ein Argumentationstraining gegen Stammtischparolen

Herford: Ev.-Luth. Emmaus-Kirchengemeinde Markuskirche

Freitag, 4.10.2019 20.00 Uhr
„Händel in Italia“

Hiddenhausen: Ev. Kirche Eilshausen Andreas Lechtermann

Samstag, 5.10.2019 11.30 Uhr
Musik zur Einkaufszeit

Bünde: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Bünde Lydia Laurentiuskirche

Samstag, 12.10.2019 09.00 Uhr
Frauenkult(o)ur - Frauen gemeinsam unterwegs

Herford: Ev. Kirchenkreis Herford Pfarrerin Eva-Maria Schnarre

Donnerstag, 17.10.2019 10.00 Uhr
Vormittagsposaunenchor

Dummybild
Hiddenhausen: Ev.Kirche Eilshausen Andreas Lechtermann