Kreis Herford: "Frauen in Not brauchen eine zuverlässige, medizinische Hilfestellung"

Erstellt am 28.08.2019

Ausschuss für Frauenarbeit des Kirchenkreises zum Thema 219a StGB

Herford (28.08.2019). Der Ausschuss für Frauenarbeit des Evangelischen Kirchenkreises Herford diskutierte über die vom Bundestag verabschiedete Änderung zum Paragrafen 219a Strafgesetzbuch (StGB). Der Bundestag hatte im vergangenen März einer Lockerung des Werbeverbots für Abtreibungen zugestimmt. Damit billigte das Parlament einen Kompromissvorschlag von Union und SPD.

Die Frauen des kreiskirchlichen Ausschusses waren sich einig, dass dieser Beschluss in der Sache keine Lösung biete. Vielmehr sind sie der Meinung, dass eine Streichung des Paragrafen die bessere Lösung wäre. Erst dann sei die Rechtssicherheit für Ärztinnen und Ärzten gewährleistet.

Außerdem sei es wichtig, dass Frauen in Not einen sicheren und direkten Zugriff auf notwendige Informationen haben. „Mitarbeiterinnen der Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle des Diakonischen Werks in Herford bestätigten, dass sich keine Frau leichtfertig für einen Schwangerschaftsabbruch entscheidet“, berichtet die Ausschussvorsitzende Manuela Müller-Riepe.

Der Ausschuss für Frauenarbeit fordert von der Bundesregierung ein deutliches Signal an Ärztinnen und Ärzten, dass sie Informationen zu Schwangerschaftsabbrüchen auf ihrer Internetseite veröffentlichen dürfen. Für Frauen in Not müsse eine zuverlässige, medizinische Hilfestellung gewährleistet sein.

Aktuelle Meldungen

Herford: Einladung zum Festgottesdienst für Pfarrer Albert Purba am 5. Oktober 2019

Bundesstiftung „Mutter und Kind - Schutz des ungeborenen Lebens“ hat Zuschüsse erhöht

Löhne: Mehr Kinder in der Ev. Kita „Im Schling“/ Umbau ist gut gelungen

Rödinghausen: Fortbildung "Starke Kinder- gute Freunde" in evangelischen Kitas

Chormusical Martin Luther King: Großer Projektchor trifft sich zum ersten Mal

weitere Meldungen

Besondere Veranstaltungen

Dienstag, 24.09.2019 18.00 Uhr
"Zuvielcourage" - Ein Argumentationstraining gegen Stammtischparolen

Herford: Ev.-Luth. Emmaus-Kirchengemeinde Markuskirche

Freitag, 4.10.2019 20.00 Uhr
„Händel in Italia“

Hiddenhausen: Ev. Kirche Eilshausen Andreas Lechtermann

Samstag, 5.10.2019 11.30 Uhr
Musik zur Einkaufszeit

Bünde: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Bünde Lydia Laurentiuskirche

Samstag, 12.10.2019 09.00 Uhr
Frauenkult(o)ur - Frauen gemeinsam unterwegs

Herford: Ev. Kirchenkreis Herford Pfarrerin Eva-Maria Schnarre

Donnerstag, 17.10.2019 10.00 Uhr
Vormittagsposaunenchor

Dummybild
Hiddenhausen: Ev.Kirche Eilshausen Andreas Lechtermann