Hoffnungslied "Ich weiß, dass mein Erlöser lebt" per Video-Botschaft von Jonas Helberg

Erstellt am 06.04.2020

(Hiddenhausen, 06.04.2020). "Das Lied begleitet mich seit ca. 10 Jahren und gerade in der aktuellen Situation finde ich es wichtig, sich bewusst zu machen, dass unser Erlöser lebt. Er ist größer und mächtiger als jedes Virus und möchte uns Hoffnung schenken", sagt Jonas Helberg, Jugendreferent in der Ev.- Luth. Stephanus Kirchengemeinde in Hiddenhausen.

Frauen und Männer aus dem Ev. Kirchenkreis Herford spielen ihr persönliches Hoffnungslied. Per Video lassen sie andere Menschen daran teilhaben und geben somit "Hoffnung" weiter.

 

 

 

Aktuelle Meldungen

Corona-Pandemie: Kreiskirchenamt arbeitet, aber ist für Besucherverkehr geschlossen

„Haus der kleinen Forscher“: Evangelische Kita Dünne erhält offizielle Auszeichnung

Nebenberuflich Kirchenmusiker*in: Ausbildung in den Kirchenkreisen Herford, Lübbecke, Minden und Vlotho

Bünde: Evangelische Kita Frühlingsweg erhält Spende für neues Klettergerüst

Kirchenkreis Herford: Presbyterinnen-Tag trotz(t) Corona

weitere Meldungen

Besondere Veranstaltungen

Mittwoch, 28.10.2020 19.00 Uhr
Schulfähigkeit – was ist das?

Hiddenhausen: Ev. Kindergarten Hiddenhausen Nicole Düding, Familienzentrum (Oetinghausen)

Sonntag, 1.11.2020 10.00 Uhr
Reformationsgottesdienst mit Pfarrer Albert Purba

Hiddenhausen: Versöhnungskirche Schweicheln

Freitag, 13.11.2020 17.30 Uhr
"Der Himmel ist in dir" - Meditieren mit Leib, Seele und Geist

Bad Salzuflen: Gästehaus Bethesda Pfarrer Hanno Paul

Mittwoch, 18.11.2020 19.00 Uhr
Thomasmesse

Enger: Ev. Kirche Westerenger Annette Paulus

Sonntag, 29.11.2020 18.00 Uhr
Plan B - einfach anders

Kirchlengern: Kirche Hagedorn Pfarrerin Ulrike Schwarze