Hoffnungslied "Ich weiß, dass mein Erlöser lebt" per Video-Botschaft von Jonas Helberg

Erstellt am 06.04.2020

(Hiddenhausen, 06.04.2020). "Das Lied begleitet mich seit ca. 10 Jahren und gerade in der aktuellen Situation finde ich es wichtig, sich bewusst zu machen, dass unser Erlöser lebt. Er ist größer und mächtiger als jedes Virus und möchte uns Hoffnung schenken", sagt Jonas Helberg, Jugendreferent in der Ev.- Luth. Stephanus Kirchengemeinde in Hiddenhausen.

Frauen und Männer aus dem Ev. Kirchenkreis Herford spielen ihr persönliches Hoffnungslied. Per Video lassen sie andere Menschen daran teilhaben und geben somit "Hoffnung" weiter.

 

 

 

Aktuelle Meldungen

Leitung (m/w/d) der Ev. Kindertageseinrichtung „Markus“

Stellvertretende Leitung (m/w/d) der Ev. Kindertageseinrichtung „Markus“

Pädagogische Fachberatung gesucht

Leitung für das Referat Kindertageseinrichtungen gesucht

Podcast der Mariengemeinde Herford mit Superintendent Michael Krause

weitere Meldungen

Besondere Veranstaltungen

Sonntag, 31.05.2020 10.00 Uhr
Gottesdienst (evt. Outdoor)

Hiddenhausen: Ev. Kirche Oetinghausen

Sonntag, 31.05.2020 10.00 Uhr
Gottesdienst (evt. Outdoor)

Hiddenhausen: Ev. Kirche Lippinghausen

Sonntag, 31.05.2020 10.00 Uhr
Gottesdienst (evt. Outdoor)

Hiddenhausen: Ev. Kirche Sundern

Montag, 1.06.2020 09.30 Uhr
Ökumenischer Auto-Gottesdienst aller Löhner Gemeinden auf dem Festplatzgelände am Freibad

Dummybild
Löhne: Festplatz der Stadt Löhne Pfarrer Peter Außerwinkler

Montag, 1.06.2020 19.00 Uhr
Gottesdienst

Hiddenhausen: Ev. Kirche Eilshausen