Meditation in Dünne - Beginn 20.1.22

Erstellt am 06.01.2022

Kirchenkreis Herford. Viele Jahre hat die Seelsorge am Lukas-Krankenhaus in der dortigen Kapelle ein Meditationsangebot gemacht. Da es aber nicht unwahrscheinlich ist, dass das Krankenhaus auch in der nächsten Zeit für die allgemeine Öffentlichkeit nicht zugänglich sein wird, hat sich Pfarrer Hanno Paul nun entschlossen, ein monatliches Meditationsangebot in Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Dünne im dortigen Gemeindehaus zu machen.

Folgende Elemente sind geplant:

  • Entspannungsübungen aus verschiedenen Traditionen
  • ein kurzer Austausch
  • Gebetsgebärden
  • Sitzen in der Stille (2x20 Minuten, dazwischen meditatives Gehen)
  • Gottes Segen für die Nacht

Der Abend richtet sich an Geübte und Ungeübte, die Lust haben, sich auf diese Struktur einzulassen. Gesessen wird auf Bänkchen, Sitzkissen oder Stühlen, je nach körperlichen Möglichkeiten.

Achtung: Im Augenblick ist die Teilnahme nur für Geimpfte oder Genesene möglich (2G).

Veranstaltungsort ist das Gemeindehaus der Ev. luth. Kirchengemeinde Dünne, Kirchbrink 10.

Ein Entgelt wird nicht erhoben. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Eine regelmäßige Teilnahme ist sinnvoll, aber auch das einmalige Ausprobieren oder ein Kommen nach Bedarf ist in Ordnung.

Start ist am Donnerstag, dem 20. Januar um 19.30 Uhr. Weitere Informationen finden sich hier.

Aktuelle Meldungen

Herford: Tanzgottesdienst mit Weltmeisterin am 30. Januar 2022

Einführungsgottesdienst des Bezirksvorstandes Frauenhilfe

Vorbereitung für den Weltgebetstag 2022

Kirchenkreis Herford: Jugendkirchentag am 23. Januar abgesagt / Weitere Angebote

Corona-Update, 14. Januar 2022: Gestaltung kirchlichen Lebens

weitere Meldungen

Besondere Veranstaltungen

Donnerstag, 3.03.2022 19.30 Uhr
Fasten und Meditation in der Passionszeit

Bünde: Gemeindehaus Dünne Pfarrer Hanno Paul