Stiftberg Herford: Kantorei trifft sich wieder zur Präsenzprobe

Erstellt am 26.06.2021

Chorleitung: Landeskirchenmusikdirektor Harald Sieger und Dariia Lytvishko

Foto: Marienkirche auf dem Stiftberg, 2018 (Foto: Tobias Nehls)


Herford (26.06.2021).
Ab sofort treffen sich die Mitglieder der Kantorei an der Marienkirche auf dem Stiftberg wieder zur präsentischen Probe.

„Es ist ein richtig toller Sound, der entsteht, wenn wir uns jetzt wieder als Gruppe in einem Raum treffen können“, freut sich Landeskirchenmusikdirektor Harald Sieger, der gemeinsam mit Dariia Lytvishko die Chorleitung der Kantorei innehat.

Seit Januar haben sich die Sängerinnen und Sänger wöchentlich zu Online-Proben getroffen. Die aktuelle Corona-Schutzverordnung erlaubt nun jedoch das Singen von Chorgruppen von bis zu 30 Personen. „Wir sind eine kleine Chorgruppe. Deswegen können wir als eine der ersten jetzt schon wieder mit dem Musizieren beginnen“, erzählt Dariia Lytvishko, die zur Zeit ein Masterstudium an der Hochschule für Kirchenmusik absolviert.

Die Kantorei an der Marienkirche pflegt das klassische kirchenmusikalische Repertoire und widmet sich darüber hinaus mit großer Begeisterung der Erarbeitung popularmusikalischer Kompositionen. Und es gibt einiges vorzubereiten: im September werden die Sängerinnen und Sänger einen Rundfunkgottesdienst mitgestalten, der in der Marienkirche aufgezeichnet wird. Ende Oktober steht ein Kantaten-Gottesdienst auf dem Programm und im Advent wird es schließlich ein oratorisches Konzert in der Marienkirche geben.

Mitsingen

Übrigens ist es durchaus möglich, noch einzelne neue Mitglieder mitzunehmen. Wer also Lust hat, endlich mal wieder einmal im Chor zu singen, kann gerne kurzfristig dazustoßen.

Eine vorherige Kontaktaufnahme unter (0151) 52155029 oder E-Mail: harald.siegerdontospamme@gowaway.ekvw.de ist notwendig, um die derzeitig notwendige Rückverfolgbarkeit zu gewährleisten.

Aktuelle Meldungen

NRW-Bildungsinitiative: Toni-singt-Plaketten an drei evangelische Kitas überreicht

Junge Geflüchtete fit für den Arbeitsmarkt machen: Diakonisches Werk hilft und unterstützt im Kreis Herford

Beisetzung der "Sternenkinder" auf dem Erika-Friedhof in Herford

Elisabeth Schwanda mit dem Blockflötenensemble der Hochschule für Kirchenmusik Herford

Einführung ins Handauflegen mit Sigrid Rebellius und Krankenhauspfarrer Hanno Paul

weitere Meldungen

Besondere Veranstaltungen

Freitag, 29.10.2021 16.00 Uhr
Einführung ins Handauflegen

Bünde: Adventskapelle

Donnerstag, 4.11.2021 19.00 Uhr
Fit für die Schule

Hiddenhausen: Ev. Kindergarten Oetinghausen Nicole Düding, Familienzentrum (Oetinghausen)

Samstag, 13.11.2021 09.00 Uhr
Neue Impulse für meinen Besuchsdienst

Bünde: Adventskapelle Muckum Pfarrer Hanno Paul