Leon Immanuel Sowa ist der neue Kreiskantor ab 2023

Erstellt am 20.09.2022

Kirchenkreis entscheidet sich im Auswahlverfahren für 24-jährigen Löhner

Foto: Leon Immanuel Sowa


Bünde/ Löhne (Kreis Herford). Der Evangelische Kirchenkreis Herford besetzt die vakante Stelle des Kreiskantors neu. Zum 1. Januar 2023 beginnt Leon Immanuel Sowa aus Löhne als Kreiskantor sowie als Kirchenmusiker der Gemeinde Bünde-Lydia und damit als Leiter der Bünder Kantorei. Die Arbeitsstelle teilen sich je zur Hälfte der Kirchenkreis und die Lydia-Kirchengemeinde.

Der 24-jährige Sowa hat sich in einem Auswahlverfahren gegen mehrere Mitbewerberinnen und Mitbewerber durchgesetzt. „Ich freue mich auf die Arbeit und Konzerte mit der Bünder Kantorei und stelle mir Kinder- und Jugendchor-Projekte auf Kreisebene vor. Mir liegt die Nachwuchsarbeit sehr am Herzen“, sagt der designierte Kreiskantor.

An dem Auswahlverfahren der Kandidatinnen und Kandidaten beteiligt waren Superintendent Dr. Olaf Reinmuth vom Kirchenkreis, vier Mitglieder des Presbyteriums Bünde-Lydia, Elvira Haake als Kirchenmusikerin aus Obernbeck, Bodo Ries als Vorsitzender des kreiskirchlichen Ausschusses für Gottesdienst, Kirchenmusik und Kultur sowie Kreisposaunenwart Martin Lorenz. Inzwischen haben auch der Kreissynodalvorstand und das Presbyterium der Lydia-Gemeinde der Personenauswahl zugestimmt, somit ist jetzt die Neubesetzung der Kreiskantorenstelle offiziell.

„Wir hatten mehrere sehr gute Bewerberinnen und Bewerber. Zwei davon haben wir im Rahmen des Auswahlverfahrens zu einer öffentlichen Präsentation mit Gemeindesingen, Orgelspiel, Jugendchorprobe und Kantoreiprobe in die Bünder Laurentiuskirche eingeladen. Das waren beeindruckende Leistungen, letztendlich ist jedoch die Entscheidung einvernehmlich und einstimmig gefallen“, berichtet Reinmuth.

Leon Immanuel Sowa wurde 1997 in Herford geboren und ist in Löhne aufgewachsen. Nach seinem Abitur 2016 am Städtischen Gymnasium Löhne, studierte er an der Hochschule für Kirchenmusik in Herford und absolvierte Meisterkurse in Paris, Amsterdam, Leipzig und Danzig. Sein Studium schloss er 2022 mit einem Master ab.

Bereits als Jugendlicher war seine Leidenschaft die Musik. Unter anderem gewann er den Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ an der Orgel. Später spielte er als Kirchenmusiker im In- und Ausland, in Deutschland unter anderem in Köln, Essen, Danzig, Stuttgart und Lüneburg. Seit 2014 ist er in Teilzeit als Kirchenmusiker bei der Kirchengemeinde Mennighüffen beschäftigt und seit 2018 Lehrer an der Musikschule Löhne.

Aktuelle Meldungen

Kirchenleitung aus Indonesien zu Gast im Kreis Herford

Verwaltungsleitung (m/w/d) für die Evangelischen Kreiskirchenämter Herford und Vlotho

Leon Immanuel Sowa ist der neue Kreiskantor ab 2023

Evangelischer Kirchenkreis Herford führt Gütesiegel „Beta“ ein

Herford: Trauerfeier mit Beisetzung der "Sternenkinder" von März bis August 2022

weitere Meldungen

Besondere Veranstaltungen

Mittwoch, 26.10.2022 10.00 Uhr
Vormittags Posaunenchor

Hiddenhausen: Ev. Kirche Eilshausen Andreas Lechtermann

Sonntag, 30.10.2022 17.00 Uhr
Chor- und Orchesterkonzert mit drei Chören aus OWL

Bünde: Pauluskirche Kirchenmusikdirektor Hans-Martin Kiefer

Montag, 31.10.2022 20.11 Uhr
Churchnight

Hiddenhausen: Ev. Kirche Eilshausen

Freitag, 11.11.2022 17.30 Uhr
"Der Himmel ist in dir" - Meditieren mit Leib, Seele und Geist

Bielefeld: Haus der Stille Bethel Pfarrer Hanno Paul

Mittwoch, 30.11.2022 10.00 Uhr
Vormittags Posaunenchor

Hiddenhausen: Ev. Kirche Eilshausen Andreas Lechtermann