Verwaltungsangestellte/r (m/w/d) in Teilzeit

Erstellt am 09.02.2019

Der Evangelische Kirchenkreis Herford sucht zum nächstmöglichen Termin (ab 01.03.2019) für den Bereich der Wohnungswirtschaft in der Abteilung Bau- und Liegenschaften

eine Verwaltungsangestellte/ einen Verwaltungsangestellten (m/w/d)
in Teilzeit (25 Std. wö.) befristet für 1 Jahr (§ 14/2 TzBfG) 

Das Kreiskirchenamt des Ev. Kirchenkreises Herford bietet Verwaltungs- und Dienstleistungen für 25 Kirchen-gemeinden, verschiedene Synodale Dienste und für 53 Kindertageseinrichtungen an. Die vielfältigen Arbeitsbereiche und Einrichtungen spiegeln sich in der Anzahl des Gebäudebestandes, rd. 260 Gebäudeobjekte innerhalb des Ev. Kirchenkreises und seiner Kirchengemeinden, davon 48 Kirchen (zum Teil denkmalgeschützte), 39 Gemeindehäuser, Pfarrhäuser und weitere Objekte (z. B. Friedhofskapellen, u. ä.) wider.

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Unterstützung der Architektin, Vor- und Zuarbeiten bei Zuschussanträgen
  • Vorbereitung von Auftragsvergaben
  • Unterstützung und Zuarbeit für die Leitung der Abteilung und Sachbearbeiterinnen
  • Terminkoordination
  • Vorprüfung von Rechnungen, Wahrnehmung von Schriftverkehr und Ablage

Wir erwarten:

  • eine Verwaltungsausbildung oder vergleichbare kaufmännische Ausbildung
  • umfassende PC-Kenntnisse und sichere Anwendung (Word, Excel, PowerPoint)
  • berufliche Erfahrungen in der Baubranche oder Wohnungs-/Immobilienwirtschaft sind wünschenswert
  • Zuverlässigkeit, Sorgfalt, Flexibilität, Integrität

Wir bieten:

  • Eingruppierung nach BAT-KF und betriebliche Altersversorgung (KZVK).

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Der Ev. Kirchenkreis Herford hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und sieht den Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 01.03.2019 an die Verwaltungsleiterin des Ev. Kirchenkreises Herford, Hansastr. 60, 32049 Herford, Frau Lampka. Auskünfte erteilt Herr Koch unter 05221/988-404.

Bei Zusendung von Bewerbungen per Mail bitten wir um Beachtung, dass elektronisch eingereichte Bewerbungen aus IT-sicherheitstechnischen Gründen nur im Format pdf ohne Hyperlinks akzeptiert werden.