Teilzeitstelle in der Erwachsenenbildung zum 1. August 2020

Erstellt am 26.03.2019

Der Kirchenkreisverband der Evangelischen Kirchenkreise          

Herford-Minden-Lübbecke-Vlotho sucht zum 01.08.2020 für die Evangelische Erwachsenenbildung

eine*n hauptamtliche*n

pädagogische*n Mitarbeiter*in (m/w/d)

in Teilzeit (19,5 Wochenstunden) unbefristet

 

Die Evangelische Erwachsenenbildung im Kirchenkreisverband ist Regionalstelle des Ev. Erwachsenen-bildungswerkes Westfalen und Lippe e.V. und unterhält neben der Geschäftsstelle in Herford Büros in

Lübbecke, Minden und Bad Oeynhausen. Im Team der Ev. EB im Kirchenkreisverband arbeiten z. Zt.2 hauptamtliche pädagogische Mitarbeiterinnen (2,0 Stellen).

Ihre Aufgaben sind:

  • Konzeptionelle Weiterentwicklung der Bildungsangebote für die Zielgruppe junger Erwachsener (16 – ca. 35 Jahre)
  • Erstellung einer Konzeption und Betreuung des Internetauftritts (eigene Homepage und Soziale Medien) der Ev. EB
  • Mitarbeit im Team der Ev. Erwachsenenbildung im Kirchenkreisverband
  • Planung, Organisation, Durchführung und Abrechnung von Angeboten der Erwachsenenbildung in den Kirchengemeinden, gemeindeübergreifend und im Kirchenkreisverband
  • Entwicklung von ergänzenden Schwerpunktthemen mit eigener Referententätigkeit

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung (Erwachsenenpädagogik / Master of Arts Pädagogik oder Erziehungswissenschaft), mindestens Bachelor
  • Sie arbeiten gerne im Team und besitzen die Fähigkeit, Menschen und Organisationen zu vernetzen
  • Sie können Organisationsprozesse strukturieren
  • Sie gehören der Evangelischen Kirche an; Sie verfügen über Kenntnisse der Strukturen der Evangelischen Kirche und sind fähig zur theologischen und religionspädagogischen Auseinandersetzung
  • Bereitschaft zu Dienstreisen, auch mit dem privateigenen PKW
  • Sie zeichnen sich durch Einsatzbereitschaft, Kommunikationsfähigkeit, Innovationsfreude und Kreativität aus

Wir bieten:

  • Ein vielfältiges Aufgabengebiet mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten
  • Arbeit in einem kleinen Team
  • Vergütung, abhängig von der Qualifikation gemäß BAT-KF sowie betriebliche Altersversorgung (KZVK)

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Der Ev. Kirchenkreisverband hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und sieht den Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Für inhaltliche Rückfragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:
Herr Superintendent Andreas Huneke, Telefon 05731/180533
Katrin Weber, Mobil: 0152/59768363 oder Anna-Lena Strakeljahn, Mobil: 0174/9379572

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Unterlagen, die Sie bitte bis zum 01.05.2020 an den Ev. Kirchenkreisverband, Ev. Kirchenkreis Herford, Verwaltungsleiterin Frau Sabine Lampka, Hansastr. 60, 32049 Herford richten oder per E-Mail an Verwaltungdontospamme@gowaway.kirchenkreis-herford.de.

Bei Zusendung von Bewerbungen per Mail bitten wir um Beachtung, dass elektronisch eingereichte Bewerbungen aus IT-sicherheitstechnischen Gründen nur im Format pdf ohne Hyperlinks akzeptiert werden.