Kreissynodalvorstand (KSV)

Der Kreissynodalvorstand (KSV) ist das Leitungsgremium des Kirchenkreises und führt zwischen den Tagungen der Kreissynode die Amtsgeschäfte des Kirchenkreises. Dabei ist er an die Beschlüsse der Kreissynode, der obersten Instanz eines Kirchenkreises gebunden.

Der KSV amtiert für acht Jahre, während die Kreissynode sich alle vier Jahre nach den Presbyteriumswahlen neu konstituieren muss. Er setzt sich zusammen aus der Superintendentin oder dem Superintendenten, der Assessorin oder dem Assessor, der oder dem Scriba (alles ordinierte TheologInnen), sowie einem weiteren Theologen oder einer weiteren Theologin und fünf nicht-theologischen Mitgliedern.

Damit wird auch in seiner Besetzung deutlich, dass gemäß des presbyterial-synodalen System der westfälischen Landeskirche diejenigen, die nicht hauptberuflich für die Kirche arbeiten, ein wichtiges Wort in der Leitung der Kirche mitzureden haben. 

Mitglieder des KSV

KSV 2016

Die Mitglieder des Kreissynodalvorstand von links nach rechts:

  • Pfarrer Rolf Bürgers (Löhne-Obernbeck)
  • Thomas Segadlo (Bünde-Lydia)
  • Karl-Hermann Meier (Herford-Mitte)
  • Pfarrer Michael Krause (Superintendent)
  • Thomas Brinkmann (Stift Quernheim)
  • Pfarrer Holger Kasfeld (Sozialpfarrer, Synodalassessor)
  • Susanne Störmer (Herford-Elverdissen)
  • Pfarrer Markus Fachner (Bünde-Philippus, Scriba)
  • Karl Fordemann (Herford-Petri) 

Aktuelle Meldungen

Vom Jugenddorf zur Strammen Luise - Der Kirchenkreis auf dem Geschichtsfest

Ev. Kindergarten "Gossner" hat neue Kindergartengruppe mit 20 Plätzen

Heimische Missionsfeste lockten tausende Menschen an

Auszeichnung für "Freunde" - Vier evangelische Kitas erhielten Urkunden

Brücken ins Leben - TelefonSeelsorge Ostwestfalen lädt zu Veranstaltungen ein

weitere Meldungen

Besondere Veranstaltungen

Sonntag, 26.08.2018 16.00 Uhr
Sommerkonzert

Kirchlengern: Kirche Hagedorn Manuela Dankert

Samstag, 1.09.2018 11.00 Uhr
Kreisgeschichtsfest: Zwei Tage mehr als 200 Mitmach-Angebote und Programmpunkte

Enger: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Enger Stiftskirche

Samstag, 1.09.2018 11.30 Uhr
„Pop 4 Voices“ - aus der Reihe "Musik zur Einkaufszeit"

Bünde: Laurentiuskirche Dorothea Wenzke

Sonntag, 2.09.2018 10.00 Uhr
Kreisgeschichtsfest: Zwei Tage mehr als 200 Mitmach-Angebote und Programmpunkte

Enger: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Enger Stiftskirche

Sonntag, 16.09.2018 11.30 Uhr
Aufführung des Musicals "Ich will das Morgenrot wecken"

Löhne: Christuskirche Obernbeck Kantorin Elvira Haake