Stiftung für Soziales und Bildung

Im Juli 2004 hat die Synode des Kirchenkreises Herford der Gründung einer „Evangelischen Stiftung für Soziales und Bildung als kirchliche Gemeinschaftsstiftung für den Kirchenkreis Herford" zugestimmt und 400.000 Euro als Anschubfinanzierung der Stiftung zur Verfügung gestellt. „Eine Stiftung muss wachsen", sagt Holger Kasfeld, Pfarrer für Kirche und Gesellschaft, und lädt Personen ein, die die kirchliche Arbeit im Kirchenkreis Herford fördern wollen, durch Zustiftungen, Einbringung von Stiftungsfonds, Vermächtnissen und Spenden dieses Werk zu unterstützen

Kirchliche Stiftung mit mildtätigen und sozialen Zwecken haben eine jahrhunderte lange Tradition. Sie waren und sind Zeitansagen in Krisenzeiten. „In Zeiten des sozialen Abbaus und der Kürzungen staatlicher Mittel nimmt der Kirchenkreis mit dieser Gründung seine evangelische Verantwortung für die Sicherung sozialer Gerechtigkeit und die Eröffnung von Bildungschancen für alle Menschen wahr" betonte Kasfeld. Mit den Erträgen des Stiftungskapitals sollen Projekte, Maßnahmen und Einrichtungen gefördert werden, die Menschen in sozialen Notlagen helfen und der Verbesserung ihrer persönlichen Situation dienen. Ebenso sollen kirchliche Projekte, Maßnahmen und Einrichtungen der Erziehung und Bildung unterstützt werden.

Ansprechpartnerinnen

Gabi Kern, Pfarrerin (Geschäftsführung)
Telefon: 0 52 25 . 8 73 41 45
gabriele.kerndontospamme@gowaway.kirchenkreis-herford.de

Sabine Lampka, Verwaltungsleiterin des Kirchenkreises Herford
Telefon: 0 52 21 . 9 88-401
sabine.lampkadontospamme@gowaway.kirchenkreis-herford.de

Aktuelle Meldungen

Vom Jugenddorf zur Strammen Luise - Der Kirchenkreis auf dem Geschichtsfest

Ev. Kindergarten "Gossner" hat neue Kindergartengruppe mit 20 Plätzen

Heimische Missionsfeste lockten tausende Menschen an

Auszeichnung für "Freunde" - Vier evangelische Kitas erhielten Urkunden

Brücken ins Leben - TelefonSeelsorge Ostwestfalen lädt zu Veranstaltungen ein

weitere Meldungen

Besondere Veranstaltungen

Sonntag, 26.08.2018 16.00 Uhr
Sommerkonzert

Kirchlengern: Kirche Hagedorn Manuela Dankert

Samstag, 1.09.2018 11.00 Uhr
Kreisgeschichtsfest: Zwei Tage mehr als 200 Mitmach-Angebote und Programmpunkte

Enger: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Enger Stiftskirche

Samstag, 1.09.2018 11.30 Uhr
„Pop 4 Voices“ - aus der Reihe "Musik zur Einkaufszeit"

Bünde: Laurentiuskirche Dorothea Wenzke

Sonntag, 2.09.2018 10.00 Uhr
Kreisgeschichtsfest: Zwei Tage mehr als 200 Mitmach-Angebote und Programmpunkte

Enger: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Enger Stiftskirche

Sonntag, 16.09.2018 11.30 Uhr
Aufführung des Musicals "Ich will das Morgenrot wecken"

Löhne: Christuskirche Obernbeck Kantorin Elvira Haake