Ehrenamtliche Unterstützung von Migranten

Ehrenamtliche Unterstützung von Migranten durch lebenspraktische Hilfen wie z.B. Begleitung zu Ärzten oder Ämtern, Hausaufgabenhilfe, Umzugshilfe.

Die Migrationsfachdienste sind in verschiedenen Arbeitsfeldern vertreten. In der Migrationsberatung für Erwachsene (MBE), der Beratung zur beruflichen Entwicklung (BBE), der Integrationsagentur, im Jugendmigrationsdienst Herford (JMD) und in der Flüchtlingsberatung beraten und begleiten wir Menschen mit Zuwanderungsgeschichte.

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützer, die unter anderem Hausaufgabenhilfen anbieten, die zugewanderten Menschen zu Behörden, Ärzten oder Ämtern begleiten oder Unterstützung bei Transporten (z.B. Umzüge, Möbel) leisten können.

Die beschriebenen Hilfen können auch in Patenschaften von geflüchteten Menschen münden.

Erwartungen:

  • Zuverlässigkeit
  • Einfühlungsvermögen
  • Handwerkliches Geschick
  • Zeitliche Flexibilität
  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Führerschein Kl. B (BE)
  • Abgrenzungsvermögen
  • Erweitertes Führungszeugnis (kann über uns beantragt werden)

Bereich Migrationsfachdienste des Diakonischen Werkes

Kontakt: Fabian Drosselmeier
Tel.: 05221-5998-70
Fabian.drosselmeierdontospamme@gowaway.dw-herford.de

 

www.diakonie-herford.de

Ehrenamt in

Angebote suchen

Nutzen Sie unsere Suchfunktion (ober mit dem Lupen-Symbol) und geben Sie einen Begriff, der Sie interessieren würde und zusätzlich den Code hf-ea ein. Viel Erfolg!

Freundeskreis

Ehrenamt schafft Beziehungen